Potsdam und Babelsberg

Potsdam

Die Stadt ist vor allem bekannt für ihr historisches Vermächtnis als ehemalige Residenzstadt der Könige von Preußen mit den zahlreichen und einzigartigen Schloss- und Parkanlagen. Die Kulturlandschaften wurden 1990 von der UNESCO als größtes Ensemble der deutschen Welterbestätten in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen. Zudem ist die Stadt bekannt für das traditionsreiche Filmstudio Babelsberg, das eines der führenden Zentren der Film- und Fernsehproduktion in Europa ist. Es verfügt über große Kapazitäten an moderner Ausstattung und entwickelt sich zunehmend als Produktionsstätte für internationale Filmprojekte.

Potsdam Sanssouci
Potsdam Sanssouci

Babelsberg

In Babelsberg befindet sich der Babelsberger Park. Der direkt am See verlaufende Park hat einiges an Schönheit zu bieten und steht mit dem Flatowturm, dem Schloss Babelsberg und seiner herrlichen Parkanlage nur einem Konkurrenten gegenüber: dem Park Sanssouci. Jedoch genießt der Besucher des Babelsberger Parks den Vorteil, dass er von den Touristen noch nicht so überlaufen ist. Darüber hinaus bietet die Medienstadt Babelsberg viele alte Viertel mit Cafés und Biergärten – man findet überall ein idyllisches Plätzchen zum verweilen.

Potsdam Stadtansicht
Potsdam Stadtansicht

Studio Babelsberg in Potsdam-Babelsberg ist das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt und das größte Filmstudio Europas.

Seit 1912 haben zahlreiche namhafte Filmemacher unweit des Villenviertels Neubabelsberg sowie in und um Berlin bekannte Filme produziert, darunter Metropolis und Der blaue Engel. Zu den jüngeren Produktionen gehören u.a. Das Bourne Ultimatum, Operation Walküre, Inglourious Basterds, Der Ghostwriter, Cloud Atlas und Monuments Men – Ungewöhnliche Helden.

Weberplatz in Potsdam Babelsber
Weberplatz in Potsdam Babelsberg